Fachtag 24.4.2020

Physiologische Perspektiven für Krisenintervention, Therapie und Frühe Hilfen

Frühe Bindungsbeziehungen sind tief verwurzelt in den basalen Rhythmen unseres Körpers. Umgekehrt haben Sicherheit und Geborgenheit einen tiefgreifenden Einfluss auf Körperrhythmen und Organfunktionen. So atmen wir tiefer und unser Herz schlägt langsamer, wenn wir uns sicher fühlen. Diese körperlichen Zusammenhänge spielten in der klassischen Bindungstheorie bisher kaum eine Rolle.

Fachtag Kufstein 24.4.2020 - ABSAGE

Vor dem Fenster sehe ich unseren blühenden Marillenbaum. Das Wesentliche ist für uns in Ordnung und trotzdem läuft alles anders als geplant. Deshalb melde ich mich heute bei Ihnen/Euch, um den mit großem Engagement fertig geplanten Fachtag am 24.4.2020 schweren Herzens abzusagen. Auch die für den Folgetag 25.4.2020 geplanten Seminare mit Thomas und Karin Harms entfallen damit.

Covid-19 Epidemie: Seminarinfo Update

Stand 16.3.2020: Entsprechend der aktuellen Entwicklung der Corona-Krise (Quarantäne 15.3.2020 bis 13.4.2020) werden die bis Ostern geplanten ZOI-Ausbildungsseminare auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Teilnehmer*innen der fortlaufenden Module werden gesondert rechtzeitig verständigt. Wir informieren auch hier über eventuelle Veränderungen.

2. Durchgang EEH-Phase I in Wien

startet in WIEN mit dem Einführungstag am 8. Mai 2020.

Angesprochen werden Fachleute, die rund um die Geburt tätig sind: Hebammen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, PhysiotherapeutInnen, Stillberaterinnen, FrühförderInnen, SozialpädagogInnen  u.a..

Bereits in Planung ist auch ein Durchgang EEH-Phase II, der darauf aufbaut. Termine stehe bereits fest.

LINK zu den Veranstaltungen in WIEN

Seiten

Subscribe to ZOI-Tirol RSS