Pinboard

für aktuelle Informationen, Angebote etc. aus der EEH-Kommunity
Email an zoitirol@gmail.com

EEH-Vertiefungsseminar 4.-6.7.2020

Das geplante EEH Vertiefungsseminar vom 04. Juli bis 06. Juli mit Thomas Harms im Bildungshaus Kloster Neustift nahe bei Brixen kann stattfinden. In der Anlage unten findet ihr die Ausschreibung für nähere Informationen. Bitte beachtet, dass der Anmeldetermin bis zum 15. Juni läuft.

Die Veranstaltung erfolgt unter Einhaltung der aktuellen empfohlenen Notstandsregelung. Diesbezüglich werden alle Teilnehmer*innen im Rahmen der Anmeldung eine entsprechende Information erhalten. Für Teilnehmer*innen aus Österreich gilt zur Zeit keine Quarantänepflicht bei der Rückreise nach Österreich, Voraussetzung ist, dass der Aufenthalt nicht länger als 72 Stunden beträgt. 

Der Nachweis erfolgt über die Aufenthaltsbestätigung im Rahmen der Übernachtung, welche direkt vor Ort im Bildungshaus möglich ist.

Euch allen einen herzlichen Gruß
Barbara Walcher
EEH Ausbildungszentrum Italien

1.Fachtag Italien 30.1.-1.2.2020

Bindung prägt - Auf den Spuren der Salutogenese von Anbeginn des Lebens

Das, was Menschen im Miteinander gerade in der ersten Lebenszeit erfahren, ist prägend. Es ist ein zentrales Fundament, auf welches jede weitere Art des Miteinanders baut. Die Art und Weise wie Bindung, dieses Band zwischen zwei Menschen, erlebt wird, unterliegt vielen Wechselwirkungen. Die Gestaltung eines Containments, wo sich nährendes Miteinander entfalten kann, obliegt nicht einzig der Verantwortung der Eltern. Es ist ein Auftrag an die Gesellschaft, im Besonderen an jene, die unmittelbar in diesem Feld mit Familien arbeiten. Denn Bindungsförderung ist weit mehr als ein kurzweiliges Kuschelprogramm. Es ist eine weitreichende Präventionsmaßnahme, welche den Menschen in seinem körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefinden weit über den Lebensanfang hinaus prägt.

Auftragsklärung in der EEH

Die Auftragsklärung ist im Rahmen der EEH Begleitung wichtig, um, in der Phase der Intervention, eine geeignete Methodenauswahl treffen, sich im Beratungsprozess leichter fokussieren zu können und, um am Ende der Sitzung evaluieren zu können, ob das Ziel erreicht worden ist. Die Herausforderung besteht vor allem darin aus dem Anliegen der Eltern den Beratungsauftrag heraus zu arbeiten und ein Arbeitsbündnis mit den Eltern aufbauen zu können.
Wie überprüfe ich am Ende einer Sitzung ob das Ziel der Beratung erreicht wurde und wie geht es weiter, wenn nicht…
Mit diesen und euren Fragen zum Thema werden wir uns in diesem eintägigen Supervisions-Thementag auseinandersetzen.
 
Zielgruppe: EEH Fachberaterinnen und Auszubildende der EEH / Voraussetzung sind Grundlagenkenntnisse in der EEH
Zeitstruktur:  10.00 – 17.30Uhr