Workshops Phase II

Die Phase II kann nur als Ganzes gebucht werden. ONLINEANMELDUNG

EMOTIONELLE ERSTE HILFE II – 1. UND 2. TEIL

Grundlagen und Vertiefung des 7-Schritte-Modells:
Stress-Erkundung in der Krisenintervention, Einsatz von somatischen Markern in der Eltern-KindBindungsarbeit, Einsatzmöglichkeiten und Nutzung von Selbstbefragungs-Techniken zum Auffinden von bindungsstärkenden Lösungsstrategien, Herzarbeit, Vertiefung und Diagnostik der Rebonding- Haltearbeit.

Termine https://ausbildung.zoi-tirol.at/veranstaltungen-EEH-timeline


TRAUMA UND BINDUNG

Psychophysiologische und bindungstheoretische Grundlagen von Trauma-Reaktionen rund um Schwangerschaft und Geburt: Sicherheitsaufbau durch vertiefende Visualisierungs-Techniken, Trauma-Erkundung, körperorientierte Methoden zur Post-Trauma-Begleitung von Eltern und Kindern in den ersten Lebensjahren, Techniken zur Akutbegleitung von Müttern und Säuglingen mit belastenden Geburtserfahrungen.

Termine https://ausbildung.zoi-tirol.at/veranstaltungen-EEH-timeline


SCHLAFEN UND BINDUNG

Grundlagen zur Schlafphysiologie des Kindes, beeinflussende Faktoren auf die kindliche Schlafregulation im Kontext des elterlichen Bindungserleben, Erwartungshaltung an das kindliche Schlafverhalten, Schlafumgebung und Körperkontakt: Umsetzung verschiedener EEH Methoden in akuten Schlafkrisen, bindungsstärkende Gesprächsarbeit zum Verständnis der erlebten Belastung, Visualisierung, haltgebende Körperarbeit und Ressourcenstärkung, Nutzung von Schlafprotokollen. 

Termine https://ausbildung.zoi-tirol.at/veranstaltungen-EEH-timeline


DRAMA DER PERFEKTEN ELTERN

Narzissmus-Problematik im Kontext früher Bindungsstörungen:
Grundlagen und Phänomenologie narzisstischer Störungen, Narzissmus und Störungen der frühen Eltern-Kind-Beziehung, Diagnostik, Vermittlung von körperpsychotherapeutischen Methoden zur Begleitung von bindungs- und ressourcenschwachen Eltern.

Termine https://ausbildung.zoi-tirol.at/veranstaltungen-EEH-timeline


ZERTIFIZIERUNGSWORKSHOP

Um den Abschluss-Workshop belegen zu können, müssen die erforderlichen Einheiten an Selbsterfahrung und Supervision absolviert worden sein. Die abschließende Facharbeit sollte bis 21 Tage vor Beginn des Abschluss-Workshops abgegeben werden. Im Abschlusskurs stellen die Teilnehmer*innen jeweils ein Video ihrer Arbeit mit der EEH vor.

Termine https://ausbildung.zoi-tirol.at/veranstaltungen-EEH-timeline


Im Rahmen des Abschlusses der Phase II fallen einmalig zusätzlich zu den Workshopkosten 150,00€ Diplomierungsgebühr an.

Bei Eintrag in der EEH-Europawebsite fällt eine Webeintragsgebühr von an aktuell 25€/Jahr an.