Mit gestärktem Herzen ins Leben

ReferentIn: 
Ausschreibung
Inhalt: 
Mit gestärktem Herzen ins Leben

3- tägiger Selbsterfahrungs-Workshop in bindungsorientierter Körperpsychotherapie

Mit diesem Workshop möchte ich in einem geschützten und intimen Rahmen die Möglichkeit geben sich selbst im eigenen Herzen mehr wahrzunehmen und die individuellen Qualitäten und Funktionsweisen des eigenen Herzens kennenzulernen und für sich zu nutzen. Wir werden uns vor allem der Erkundung und Stärkung der Kraft und Pulsation des Herzens zuwenden. Von hier ausgehend ist es einfacher sich auch die Aspekte der Bindungserfahrungen und entwickelten Stressmuster anzuschauen, die uns zunehmend schwächen und erschöpfen.

Das Herz gibt uns Zugang zu anderen - herzintelligenten - Lösungen um in belastenden Lebenssituationen weiterführende und ressourcenstärkende Wege zu finden und zu entwickeln.

Mit verschiedenen Methoden der bindungsorientierten Körperpsychotherapie, wie

  • Herzarbeit
  • Achtsamkeitsübungen
  • Atmungs- und Entspannungsübungen

werden die Teilnehmerinnen in

  • Paar-, Einzel- und Gruppenübungen

arbeiten und können so mehr Zugang zu Ihren persönlichen Bindungs- und Herzerfahrungen erleben.

Der Workshop kann mit 4,5 Stunden als Selbsterfahrung für die EEH-Ausbildung anerkannt werden. Der Workshop ist geeignet für alle ausgebildeten oder in Ausbildung befindlichen EEHlerinnen.

Zur Referentin

Karin Meyer-Harms, Jahrgang 1965, Diplompsychologin und Körperpsychotherapeutin. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Söhne. Seit rund 25 Jahren arbeitet sie im Feld der bindungs- und herzgeleiteten Körperpsychotherapie mit eigener Praxis in Bremen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht die Einzel- und gruppentherapeutische Begleitung von Erwachsenen mit psychischen und psychosomatischen Problemen. Sie liebt es Menschen in ihren Entwicklungs- und Persönlichkeitsprozessen zu unterstützen. Dabei können alte, schwächende Bindungsmuster erkannt und neue, stabile und stärkende Bindungsbeziehungen aufgebaut werden. 

Organisatorisches
Termin/e: 
21. - 23. 10. 2019
Dauer: 
3-tägig
Veranstaltungsort: 
ZOI-Kufstein, Morsbach 41
Teilnahmegebühr in €: 
420
Anmeldung und Information: 
Ellmerer Astrid, mobil: 0664 5037376, Email: zoitirol@gmail.com
Veranstaltungscode: 
1910SE
Zielgruppe/n
Adressaten: 
Fachleute im Bereich Frühprävention u. Geburtshilfe
Fachleute im Bereich Psychologie, Psychotherapie und Medizin
Voraussetzung/en: 
Einführungskurs
Fortbildungspunkte
Anerkennung: 
Die Veranstaltung wird laut Begutachtung durch das Österreichischen Hebammengremium laut § 37 (6) HebG. als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Freie Fortbildungspunkte für Hebammen: 
18
anrechenbar für: 
EEH-Fachberater/in
EEH-Therapeut/in
Ausschreibung/Flyer: 
Anmerkung: 
begrenzte Teilnehmeranzahl, rasche Anmeldung wird empfohlen!
Ö-Cert: 
ZOI - systemzertifiziert durch qualityaustria 29990:2010