Kinder mit psychisch erkrankten Eltern 16.5.24 9-15

Seminar f├╝r Mitarbeiter*innen von psychosozialen Einrichtungen und Jugendarbeit

Wir m├Âchten Sie gerne auf ein Seminar f├╝r Mitarbeiter*innen von psychosozialen Einrichtungen und Jugendarbeit aufmerksam machen. Das Angebot ist kostenlos, beachten Sie aber, dass eine Anmeldung notwendig ist!

 

Die psychische Erkrankung eines Elternteils stellt f├╝r die gesamte Familie eine ├Ąu├čerst belastende und schwierige Situation dar. Kinder sind dabei immer von den sozialen und emotionalen Auswirkungen der Krankheit ihrer Eltern mitbetroffen. Das bedeutet eine gro├če Herausforderung, insbesondere im Alltag.
 

Viele Kinder wollen ihre psychisch erkrankten Eltern unterst├╝tzen, stellen ihre Bed├╝rfnisse in den Hintergrund und ├╝bernehmen fr├╝h Verantwortung f├╝r sie. Oft sind die Kinder irritiert und verunsichert, entwickeln ├ängste, Schuld- und Schamgef├╝hle.

Umso wichtiger ist es als Fachperson aufmerksam zu sein, die Kinder geeignet zu unterst├╝tzen und deren Umfeld f├╝r ihre Bed├╝rfnisse zu sensibilisieren.

  • Was erleben Kinder in einer solchen Situation? 
    Beispiele zu unterschiedlichen Erkrankungen und Familiensituationen 

  • Was brauchen betroffene Kinder, Jugendliche und ihre Familien?
    Fallbeispiele aus der Praxis

  • Was kann im Rahmen des Projekts veRR├╝ckte Kindheit dazu angeboten werden?

  • Wie kann die Kooperation zwischen betroffenen Kindern, Institutionen und Angeh├Ârigen gelingen?

  • Was kann zur Unterst├╝tzung aus den verschiedenen Arbeitskontexten heraus angeboten werden?

 

Datum:  16. Mai 2024
Zeit: 9:00 - 15:00 Uhr
Ort: Angeh├Ârigenzentrum HPE, Brigittenauer L├Ąnde 50-54/1/5, 1200 Wien 

 

Lese weiter HIERInformationen & Anmeldeformular

Pinboard