đŸȘ±Der rote Faden in der EEH-Beratung (SV-WS)

Head

Veranstaltungscode

Referent*in
Egerbacher-Anker Notburga

Kurseckdaten

Termin/e

🕣 9.-11.4.2025
Ausbildungsstandort
Kufstein
Veranstaltungsform
Unterrichtseinheiten
Voraussetzung/en
Graduierung EEH-FB

Inhalt

Vom Auftrag ĂŒber die Dokumentation zur Reflexion

Wie gelingt ein guter Start in die Beratung?

Wie erarbeiten wir einen Auftrag?

Von offenen und verdeckten AuftrÀgen

Darstellung komplexer Familiensysteme mittels Genogramm

Dokumentation vereinfachen und strukturieren

Reflexion einer EEH-Sitzung – kurz und knapp


Methoden und Didaktik:

Theorie

Rollenspiele

Erprobung von Dokumentationsmöglichkeiten

 

Kursziel:

Mit struktureller Sicherheit in die Beratung starten

Mit struktureller Sicherheit in die Beratung starten

Komplexe Familiensysteme verstehen und jede einzelne Person im Blick haben

Klare Dokumentation und Reflexion von EEH-Sitzungen

 

Zielgruppe

EEH-KrisenbegleiterInnen (i.A.)

Voraussetzung

  • EinfĂŒhrungskurs
  • EEH1

Bitte mitbringen

warme, bequeme Kleidung und Socken, ev. eine Videosequenz aus einer Beratungssituation

Dauer

3 tÀgig

Zeitstruktur

in Planung
Veranstaltungsort
ZOI-Kufstein, Morsbach 41
Adressaten
EEH-Ausbildungskanditaten
Fachleute im Bereich FrĂŒhprĂ€vention u. Geburtshilfe
Fachleute im Bereich Psychologie, Psychotherapie und Medizin
PĂ€dagogInnen

Anmerkung

begrenzte Teilnehmeranzahl, rasche Anmeldung wird empfohlen!
Information
Julia Kronthaler, MA, Tel: +43 681 10220 838 (Mo-Fr 9-11) Email: zoitirol@gmail.com

TeilnahmegebĂŒhr in €

450
anrechenbar fĂŒr EEH
EEH-Fachberater*in
EEH-Therapeut*in
Bindung und Autonomie (Abschluss)
Re-Zerti Anrechnung in Prozent
100%