Über ZOI-Tirol

ZOI-Tirol bietet Aus- und Weiterbildungen für Fachpersonal an und unterstützt Eltern und Babys sowohl präventiv als auch bei Krisen.

  • Gestartet sind wir 1997 unter dem Namen „Komitee Geburt an der Jahrtausendwende“  mit 12 Frauen und Männern.
  • Ziel war es, die nachhaltige Bedeutung von Schwangerschaft, Geburt und erster Prägephase für Mutter und Kind bewusst zu machen.
  • In diesem Zusammenhang erfolgten mehrere Tagungen, Vorträge, Seminare und Ausstellungen.
  • Aus den Reaktionen der TeilnehmerInnen, darunter Hebammen, Kinderkrankenschwestern, PsychotherapeutInnen, ÄrztInnen und Eltern, war deutlich erkennbar, dass es für bestimmte Probleme kaum Werkzeuge gab. Wir machten uns auf die Suche nach guten neuen Konzepten und Referenten.
  • Für die Krisenintervention fanden wir unter anderem die Emotionelle Erste Hilfe von Thomas Harms,
  • für die Präventionsarbeit B.A.S.E®- Babywatching von Karl-Heinz Brisch.
  • Seit 2001 bieten wir diese Ausbildungen hier in Tirol an. 2003 ergab sich die Möglichkeit, zusätzlich zur Aus- und Weiterbildung von Fachleuten für die praktische Arbeit mit Eltern und Babys in einer alten Mühle am Waldrand in Kufstein-Morsbach einige Räume, das „ZOI“, einzurichten.