­čĺ▒EEH aus systemischer Sicht (SV-WS)

Head

Veranstaltungscode

Kurseckdaten

Termin/e

­čĽú Mi 6.9.-Do 7.9.2023

Ausschreibung/Flyer

Ausbildungsstandort

Kufstein

Veranstaltungsform

Unterrichtseinheiten

Voraussetzung/en

Graduierung EEH-FB

Inhalt

  • Wie entwickeln sich individuelle Strategien in einem Familiensystem?
  • Welche Rolle spielt der S├Ąugling dabei?
  • Wie kann man sich rasch einen ├ťberblick ├╝ber das System verschaffen?
  • Wie kann man Paarprobleme kreativ ansprechen, ohne einen der Partner vor den Kopf zu sto├čen
  • Wer sollte mit ins Boot geholt werden, um das System zu st├Ąrken?

Methoden und Didaktik 

  • Theorie
  • Rollenspiele
  • Arbeit mit Videos

Kursziel

  • emotionale Resonanz und Abstimmung zwischen Eltern und Babys unterst├╝tzen und vertiefen k├Ânnen
  • EEH-Methoden im Sinne des Familiensystems einsetzen k├Ânnen
  • f├╝r das Seminar werden 1,5 Einheiten Supervision anerkannt

Zielgruppe

EEH-KrisenbegleiterInnen (i.A.)

Voraussetzung

  • Einf├╝hrungskurs
  • EEH1

Bitte mitbringen

warme, bequeme Kleidung und Socken, ev. eine Videosequenz aus einer Beratungssituation

Dauer

2 t├Ągig

Zeitstruktur

in Planung

Veranstaltungsort

ZOI-Kufstein, Morsbach 41

Adressaten

EEH-Ausbildungskanditaten
Fachleute im Bereich Fr├╝hpr├Ąvention u. Geburtshilfe
Fachleute im Bereich Psychologie, Psychotherapie und Medizin
P├ĄdagogInnen

Anmerkung

begrenzte Teilnehmeranzahl, rasche Anmeldung wird empfohlen!

Information

Julia Kronthaler, MA, Tel: +43 681 10220 838 (Mo-Fr 9-11) Email: zoitirol@gmail.com

Teilnahmegeb├╝hr in ÔéČ

280

anrechenbar f├╝r

EEH-Fachberater*in
EEH-Therapeut*in
Bindung und Autonomie (Abschluss)

Re-Zerti Anrechnung in Prozent

100%