EEH aus systemischer Sicht (SV)

  • Wie entwickeln sich individuelle Strategien in einem Familiensystem?
  • Welche Rolle spielt der Säugling dabei?
  • Wie kann man sich rasch einen Überblick über das System verschaffen?
  • Wie kann man Paarprobleme kreativ ansprechen, ohne einen der Partner vor den Kopf zu stoßen
  • Wer sollte mit ins Boot geholt werden, um das System zu stärken?

Methoden und Didaktik 

  • Theorie
  • Rollenspiele
  • Arbeit mit Videos

Kursziel

In Verbindung mit dem Herzpuls SE (Phase II)

3- tägiger Selbsterfahrungs-Workshop in bindungsorientierter Körperpsychotherapie

Das Herz ist unser zentrales Bindungsorgan. In stärkenden Verbindungen ist immer unser Herz im Spiel. Gerade auch  in der täglichen therapeutischen oder beratenden  Arbeit ist eine achtsame Verbindung zum eigenen Herzen die Grundlage für einen empathischen Beziehungsaufbau.

Wir können unser Herz als stärkende Informationsquelle nutzen und so mehr Zugang zu unseren inneren Potentialen entwickeln. Spinnen wir den verloren gegangenen Faden zu den inneren Kräften wieder neu, setzen wir den kräftezehrenden Überlebensmustern stärkende Erfahrungen entgegen.

In Verbindung mit dem Herzpuls SE (Phase II)

3- tägiger Selbsterfahrungs-Workshop in bindungsorientierter Körperpsychotherapie

Das Herz ist unser zentrales Bindungsorgan. In stärkenden Verbindungen ist immer unser Herz im Spiel. Gerade auch  in der täglichen therapeutischen oder beratenden  Arbeit ist eine achtsame Verbindung zum eigenen Herzen die Grundlage für einen empathischen Beziehungsaufbau.

Wir können unser Herz als stärkende Informationsquelle nutzen und so mehr Zugang zu unseren inneren Potentialen entwickeln. Spinnen wir den verloren gegangenen Faden zu den inneren Kräften wieder neu, setzen wir den kräftezehrenden Überlebensmustern stärkende Erfahrungen entgegen.

Inneres Kind und innere Eltern: SE (Phase I+II)

Dreitägiger Selbsterfahrungs-Workshop in Konzentrativer Bewegungstherapie

Im geschützten Umfeld einer Gruppe wollen wir in diesem Workshop unseren Wahrnehmungs- und Reaktionsmustern auf die Spur kommen und besser verstehen, wie diese durch unsere jeweils eigene frühe Geschichte geprägt sind. So können neue Möglichkeiten entdeckt werden und andere innere und konkret körperliche Haltungen sich entwickeln.

Inneres Kind und innere Eltern: SE (Phase I+II)

Dreitägiger Selbsterfahrungs-Workshop in Konzentrativer Bewegungstherapie

Im geschützten Umfeld einer Gruppe wollen wir in diesem Workshop unseren Wahrnehmungs- und Reaktionsmustern auf die Spur kommen und besser verstehen, wie diese durch unsere jeweils eigene frühe Geschichte geprägt sind. So können neue Möglichkeiten entdeckt werden und andere innere und konkret körperliche Haltungen sich entwickeln.

Geburt und Bindung: SE (Phase I u. II)

Integration von prä- und perinatalen Erfahrungen

Eigene Schwangerschafts- und Geburtserfahrungen sowie Erlebnisse in der ersten frühen Lebensphase beeinflussen wesentlich unsere Persönlichkeit, unsere Entwicklung und unsere sozialen Kontakte. Erfahrungen in dieser frühesten Entwicklungsphase unseres Lebens werden in unserem unbewussten Körpergedächtnis gespeichert und beeinflussen unsere Lebenseinstellung und unser Beziehungsverhalten.

Inneres Kind und innere Eltern: SE (Phase I+II)

Dreitägiger Selbsterfahrungs-Workshop in Konzentrativer Bewegungstherapie

Im geschützten Umfeld einer Gruppe wollen wir in diesem Workshop unseren Wahrnehmungs- und Reaktionsmustern auf die Spur kommen und besser verstehen, wie diese durch unsere jeweils eigene frühe Geschichte geprägt sind. So können neue Möglichkeiten entdeckt werden und andere innere und konkret körperliche Haltungen sich entwickeln.

Paarthemen in der EEH und BKPT gut begleiten

Text in Arbeit

Weiterbildungsangebot für EEH-Fachberater in Ausbildung Phase II, fertige EEH-Beraterinnen und BKPTler

  • Wie entwickeln sich individuelle Strategien in einem Familiensystem?
  • Welche Rolle spielt der Säugling dabei?
  • Wie kann man sich rasch einen Überblick über das System verschaffen?
  • Wie kann man Paarprobleme kreativ ansprechen, ohne einen der Partner vor den Kopf zu stoßen?
  • Wer sollte mit ins Boot geholt werden, um das System zu stärken?

Methoden und Didaktik

  • Theorie
  • Rollenspiele
  • Arbeit mit Videos

Kursziel